March 2018

  „Hola,“ begrüßt mich Jessi, als ich sie zum ersten Mal sah. Ihr Lächeln ist freundlich und sanft. Ich wische mir meine Hände in der Hose ab, bevor ich ihr die Hand gebe. Von der Arbeit auf der Farm haben sich

Der 4.11 war es, als ich ins Flugzeug stieg. Also noch gar nicht so lange her.   Nachdem ich die letzten zwei Monate ein turbulentes Auf und Ab auf emotionaler Ebene hatte, gewisse Dinge nicht nach Plan liefen und sich in mir

    Ein dunkles Augenpaar mustert mich aufmerksam. Jakob macht einen Zug an seiner Zigarette und lässt den Rauch langsam über seine Lippen wandern. „Verändert hat es mich definitiv. Das Reisen.“ Lachfältchen umrahmen seine Augen. „18 Monate unterwegs zu sein, da hat

Schön dich auf meinen Blog begrüßen zu dürfen! Wie auch immer du dir deinen Weg erfolgreich durch das Dickicht der endlosen Weiten des Word Wide Web bis hierher gebahnt hast ( ob zu 100% freiwillig oder nicht) - ich freu